Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Exzellenzstrategie … Clusterinitiativen Universität …

Clusterinitiativen an der Universität Freiburg

UB Fassade 1

Die Universität Freiburg hat in der laufenden Ausschreibungsrunde für die Exzellenzstrategie fünf Antragsskizzen in der Förderlinie „Exzellenzcluster“ eingereicht. Die fünf Initiativen kommen aus renommierten Profilbereichen des gesamten Fächerspektrums der Universität – von den Geistes- und Sozialwissenschaften bis hin zu Naturwissenschaften, Technik und Medizin. Teils knüpfen diese Initiativen inhaltlich an bereits geförderte Cluster an (BIOSS, BrainLinks-BrainTools), teils handelt es sich um neue Initiativen, die etablierte interdisziplinäre Forschungsschwerpunkte der Universität nachhaltig stärken, innovativ ausbauen und international noch sichtbarer machen wollen.

Bereits Ende 2015 hat das Rektorat alle Professorinnen und Professoren der Universität dazu aufgerufen, Ideen für mögliche Cluster einzureichen. Die daraus entstandenen Initiativen werden unter der Leitung des Prorektors für Forschung, Prof. Dr. Gunther Neuhaus, vom Projektteam Cluster beraten und betreut. Dieses besteht aus Mitgliedern des Universitätsrats, des Senats und weiteren profilierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern. Die universitären Gremien werden über diesen Prozess laufend informiert.

Von April bis September 2017 werden die eingereichten Antragsskizzen in den insgesamt 21 international besetzten Gutachterpanels der DFG begutachtet. Im September 2017 entscheidet das Expertengremium auf der Basis der Gutachten zu den eingereichten Antragsskizzen darüber, welche Initiativen Vollanträge stellen dürfen. Neben der wissenschaftlichen Exzellenz der Projekte, die im Zentrum der Begutachtung steht, spielen auch die Gesamtstrategie der Universität sowie Konzepte zu wissenschaftsunterstützenden Elementen eine Rolle, darunter etwa die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses.

Vollanträge für Exzellenzcluster müssen zum 21. Februar 2018 eingereicht werden, die Förderung für Exzellenzcluster beginnt zum 1. Januar 2019.