Artikelaktionen

Sie sind hier: Startseite Exzellenzstrategie … FELSA

FELSA

Freiburg Network on Ethical, Legal and Social Aspects of Science and Technology

Freiburger Netzwerk zu ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten von Wissenschaft und Technik

Das Freiburger Netzwerk für ethische, rechtliche und soziale Aspekte von Wissenschaft und Technik (Freiburg Network on Ethical, Legal and Social Aspects of Science and Technology - FELSA) soll eine universitätsweite Plattform für interdisziplinäre Forschung und den offenen Dialog über die weitreichenden Implikationen von Wissenschaft und Technik schaffen. Es wird einen multidisziplinären Ansatz verfolgen, um Reflexionen über Wissenschaft und verantwortungsvolle Forschung in den Natur- und Lebenswissenschaften, Medizin und Technik mit Disziplinen ins Gespräch zu bringen, die u.a. diese Aspekte von Wissenschaft und Technik als Hauptgegenstand ihrer Forschung haben (z.B. Wissenschaftsgeschichte, Wissenschaftsphilosophie, Technikphilosophie oder Science and Technology Studies). Dieser Dialog wird Forscherinnen und Forscher auf allen Karrierestufen einbeziehen und unter anderem durch die frühzeitige Gestaltung von Forschungsprojekten und -anträgen eine transformative Kraft entfalten.

Ziel ist es, neben dem Einfluss auf Forschung und Forschungsdesign die Curricula von Bachelor- und Master-Studiengängen so zu gestalten, dass Studierende durch frühzeitige Auseinandersetzung mit komplexen Entscheidungen und Sensibilisierung für die vielfältigen Herausforderungen von Wissensproduktion und Wissenstransfer zu verantwortungsvolleren gesellschaftlichen Akteuren werden. Darüber hinaus wird FELSA Auswirkungen auf den gesamtgesellschaftlichen Diskurs haben, indem aktuelle und aufkommende Entwicklungen in Wissenschaft und Technik transparent, verständlich und für eine interessierte und aufmerksame Öffentlichkeit diskutiert werden.

Das Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS) übernimmt in enger Zusammenarbeit mit allen relevanten Forschungsteams, Clustern und Disziplinen der Universität die Zuständigkeit für die Einrichtung von FELSA.

Zu den Leistungen, die FELSA anbieten wird, gehören:

  • international wettbewerbsfähige Programme für relevante Stipendien und Gruppenforschung;
  • Beratungsdienste für die Einbeziehung von ELSA in Wissenschaft und Technik sowie allgemeiner Aspekte der Reflexion von Wissen, Forschung und Wissenschaftsproduktion in Forschungsanträge, sowie in die Lehrpläne von Master- und Bachelorstudiengängen;
  • Organisation von relevanten Workshops, Konferenzen, Retreats, Seminarreihen, Vortragsreihen (wie die FRIAS Lunch Lectures zum Thema Wissenschaftsreflexion); öffentliche Vorträge, Podiumsdiskussionen und Debatten (z. B. im Rahmen der Freiburger Horizonte von FRIAS).